Wer bist du?

Mein Name ist Simone Weber. Ich bin gebürtig aus Bonn und lebe sehr gerne in dieser kleinen aber feinen Stadt am Rhein. 2013 bin ich durch meine Tätigkeit als Leiterin Marketing & Kommunikation Mitglied des Bonner Medienclubs geworden. Inzwischen bin ich als Beraterin für Veränderungsmanagement tätig. Nebenbei beschäftige ich mich viel mit systemischem Coaching.

 

Warum bist du im BMC?

Der BMC ist ein tolles Netzwerk mit sehr informativen Veranstaltungen und eine klasse Plattform, um Neuigkeiten rund um Bonn zu erfahren und sich mit interessanten Menschen auszutauschen. Jüngstes Beispiel das Hintergrundgespräch mit dem neuen Intendanten des Beethovenfestes Bonn. Es war eine Freude, den inspirativen und optimistischen Ausführungen von Steven Walter zuzuhören.

 

Bier oder Wein oder Wasser? Eine Empfehlung dazu?

Für diese Jahreszeit empfehle ich (weißen Winzer-)Glühwein an der Feuerschale. Eine schöne Kombination aus Genuss und Wohlfühlmoment.

 

Welche Schlagzeile würdest du morgen gerne in deinem liebsten Medium lesen?

Ich würde gerne lesen, dass die Pandemie weltweit überstanden ist.

 

Welchen Ratschlag kannst du nicht mehr hören?

„Lass gut sein, das hat er/sie sicher nicht so gemeint…“

 

Welche Begabung hättest du gerne?

In Köpfe von Menschen reinschauen, wenn sie andere Menschen respektlos behandeln, um zu verstehen, warum sie so handeln.

 

Welcher Mensch hat dich beeindruckt?

Mich haben schon viele Menschen beeindruckt, positiv wie negativ. Ein prominentes Beispiel positiver Art ist Angela Merkel, die ich für ihre ruhige, souveräne Art, mit welcher sie all die Jahre Deutschland regiert und international vertreten hat, sehr schätze.

 

Schönstes Foto das du hast?

 

Kennst du einen guten Spruch?

Ich weiß leider nicht, von wem, finde den Spruch aber sehr gut: „Lerne ruhig zu bleiben, nicht alles verdient eine Reaktion.“

 

Was ist deine liebste Ausrede?

Betriebsgeheimnis, kann ich ja nicht mehr nutzen, wenn ich es hier verrate.