Wer bist du?

Mein Name ist Julia Wedel. Ich arbeite seit 16 Jahren u.a. als Leiterin der Kommunikationsabteilung und Pressesprecherin an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter. Das ist ein toller Bildungs-Ort – insbesondere der Johannishof! Jeder aus der Region sollte mal dagewesen sein;). Davor habe ich acht Jahre lang als Beraterin in einer sehr großen Kommunikationsagentur gearbeitet.

Warum bist du im BMC?

Den Tipp gab mir Andreas Archut vor vielen Jahren – von Hochschulpressesprecher zu Hochschulpressesprecherin – und dafür bin ich ihm sehr dankbar. Die Vernetzung in der Region ist für meine Arbeit unglaublich wichtig.

Bier oder Wein oder Wasser? Eine Empfehlung dazu?

Wein und Wasser dazu… einen guten Blanc de noir von der Ahr.

Welche Schlagzeile würdest du morgen gerne in deinem liebsten Medium lesen?

Die Alanus Hochschule erhält ab sofort öffentliche Gelder zur Finanzierung ihres einzigartigen Studienangebotes, ihrer Forschungstätigkeiten, für die Durchführung von Kunstprojekten und die Instandhaltung und den Ausbau ihrer Gebäude.

Welchen Ratschlag kannst du nicht mehr hören?

Ein Ratschlag ist es nicht, aber: „Alles gut.“

Welche Begabung hättest du gerne?

Eine Begabung für Improvisationstheater.

Welcher Mensch hat dich beeindruckt?

Gestern oder heute? Schon früh hat mich die Biografie von Lou Andreas Salomé fasziniert und ihre gelebte Emanzipation. Heute beeindrucken mich junge Frauen wie Luisa Neubauer. Und viele mehr.

Schönstes Foto das du hast?

Oh, das sind sehr viele, da Fotografie mein Hobby ist… Mir fällt z. B. ein Bild aus Paris (1989) ein.

 

 

 

 

 

 

 

Kennst du einen guten Witz?

Da bin ich ganz schlecht, die meisten Witze verstehe ich nämlich nicht.

Was ist deine liebste Ausrede? 

Mir ist etwas dazwischen gekommen… Das ist dann aber auch so;)

 

 

Das Landesmuseum an der Bonner Colmantstraße hat viel zu bieten: Histroisches und derzeit auch Kunst. Das hat sich der BMC mal angeschaut.

Mein Name ist Jérôme Lefèvre, ich bin 34 Jahre alt, in Bonn geboren, habe hier studiert und bin Leiter der Unternehmenskommunikation der bonnorange AöR.

Bonns Oberbürgermeisterin Katja Dörner und Rhein-Sieg-Kreis-Landrat Sebastian Schuster haben den Bonner Medienclub besucht. Eine spannende Diskussion über die Zukunft beider Kommunen.